Perenterol travel logo

Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: Juni 2019

 

Auf dieser Seite werden die Modalitäten beschrieben, gemäss denen diese Website in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von die Website konsultierenden Benutzern verwaltet wird.

Gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz ist Zambon Schweiz AG die Inhaberin einer Datensammlung.

Diese Bestimmungen gelten nur für die Website des Unternehmens und nicht auch für andere Websites, die vom Nutzer eventuell über Links konsultiert werden.

Die Website ist für Nutzer zugänglich, ohne dass die eigenen personenbezogenen Daten angegeben werden müssen; jedoch können nach Konsultation dieser Website Daten von identifizierten oder identifizierbaren Personen verarbeitet werden.

 

ORT, ZWECK UND MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die mit den auf dieser Website angebotenen Webservices verbundenen Verarbeitungen werden am Hauptsitz der Zambon Schweiz AG und nur von Mitarbeitern oder Partnern der Zambon Schweiz AG durchgeführt, die mit der Verarbeitung beauftragt sind.

Die Datenverarbeitung kann auch von der Muttergesellschaft Zambon S.p.A., Via Lillo del Duca 10, 20091 Bresso (MI), oder von Personen durchgeführt werden, die für gelegentliche Wartungsarbeiten verantwortlich sind. Die Datenschutzerklärung von Zambon S.p.A. finden Sie auf der Website www.zambon.com.

Es werden keine Daten übermittelt oder verbreitet, die sich aus den Webservices ergeben.

Die von Nutzern, die Anfragen nach Dienstleistungen stellen oder Bewerbungsangebote unterbreiten („Lebenslauf“ usw.), zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung oder Leistung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist gesetzlich vorgeschrieben oder für die Erfüllung der Anfragen unbedingt erforderlich.

Es steht dem Nutzer frei, der Gesellschaft personenbezogene Daten in den Antragsformularen zur Verfügung zu stellen. Die Nichteingabe von Pflichtdaten, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, kann die Verarbeitung der Daten und damit die Beantwortung der Anfrage unmöglich machen.

 

ART DER VERARBEITETEN DATEN

Surf-Daten

Die Informatiksysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb dieser Website verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung implizit mit der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen erfolgt.

Diese Informationen werden nicht erfasst, um mit identifizierten Interessenten in Verbindung gebracht zu werden, sondern könnten ihrer Natur nach eine Identifizierung der Benutzer durch Verarbeitungen und Verknüpfungen mit von Dritten gespeicherten Daten ermöglichen, die nur auf ausdrückliche Anfrage der Justizbehörde erfolgen.

Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, URI (Uniform Ressource Identifier) der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung, das Verfahren zum Übermitteln der Anforderung an den Server, die Grösse der als Antwort erhaltenen Datei, den Zahlencode, der den Status der Antwort vom Server angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und das Informatikumfeld des Benutzers.

Diese Daten, die jedenfalls unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht werden, werden ausschliesslich zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemässe Funktion zu überprüfen.

Sie könnten verwendet werden, um die Verantwortung im Falle hypothetischer Informatikkriminalität gegen die Website festzustellen. Abgesehen von dieser Möglichkeit verbleiben die Daten bezüglich Webkontakten derzeit nicht länger als sieben Tage.

Freiwillig vom Nutzer zur Verfügung gestellte Daten

Das optionale, ausdrückliche und freiwillige Versenden von E-Mails an die auf der Zambon-Website angegebenen Adressen führt zur anschliessenden Erfassung der angegebenen personenbezogenen Daten, wie z.B. der E-Mail-Adresse des Absenders, die von der Zambon Schweiz AG nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen verwendet wird.

Spezifische zusammenfassende Informationen werden nach und nach auf den Seiten der Website angegeben oder sichtbar gemacht, die für bestimmte Bereiche der Datenerfassung eingerichtet wurden.

 

COOKIES

Diese Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien aus Buchstaben und Zahlen, die vom Benutzer besuchte Seiten an sein Endgerät  (in der Regel an den Browser) senden, wo sie gespeichert werden, um dann beim nächsten Besuch desselben Nutzers an dieselben Websites zurückgesendet zu werden. Cookies haben die Funktion, die Analyse des Webverkehrs zu optimieren oder anzuzeigen, wann eine bestimmte Website oder ein Teil davon besucht wird, zur Bereitstellung personalisierter Inhalte zwischen den Besuchern zu unterscheiden; des Weiteren helfen sie den Administratoren, die Website und das Surf-Erlebnis der Benutzer selbst zu verbessern.

Durch Cookies kann Zambon nicht auf andere Informationen zugreifen, die auf dem Gerät des Benutzers gespeichert sind, auch wenn hier die Cookies heruntergeladen werden. Cookies können keine Codes jeglicher Art laden, keine Viren oder Malware verbreiten und sind nicht schädlich für das Endgerät des Benutzers.

Unter folgendem Link finden Sie alle Informationen über die über diese Website installierten Cookies und die notwendigen Informationen darüber, wie Sie Ihre diesbezüglichen Einstellungen verwalten können.

 

VERARBEITUNGSMETHODEN

Personenbezogene Daten werden in Papierform und/oder mit automatisierten Tools für den Zeitraum verarbeitet, der zur Erreichung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden.

Es werden besondere Sicherheitsmassnahmen beachtet, um den Verlust, die unrechtmässige oder unsachgemässe Verwendung von Daten und den unberechtigten Zugriff zu verhindern.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Kommunikationen über das Internet, wie z.B. E-Mail oder Webmail, verschiedene Länder durchlaufen können, bevor sie dem Empfänger zugestellt werden. Zambon Schweiz AG kann keine Verantwortung für den unbefugten Zugriff zu bzw. den Verlust  von personenbezogenen Daten übernehmen, die sich ihrer Kontrolle entziehen.

 

RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben die betroffenen Personen („Betroffene“) jederzeit das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob sie betreffende personenbezogene Daten vorhanden sind oder nicht, über den Inhalt und die Herkunft dieser Daten informiert zu werden, eine Kopie der Daten zu erhalten, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen oder die Aktualisierung oder Berichtigung von Fehlern in diesen Daten zu verlangen.

Sie haben auch das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen.

 

DATENSCHUTZVERANTWORTLICHER

Anfragen von Interessenten sind an den Datenschutzverantwortlichen der Zambon Schweiz AG, Via Industria 13, 6814 Cadempino, bzw. dataprotectionCH@zambongroup.com zu richten.